2022  Die ersten Wildkräuter-Events findet ihr auf meiner Homepage

http://www.die-waldfrauen.de/Kraeutererlebnisse/Wildkraeutertouren/

Wildkräuter-Events für Mensch und Hund

Frühjahrskur – Bärlauch und Co 

Frühblüher Spaziergang

Essbares von der Wiese

Von der Wiese auf die Haut

Zauberlimo und Trollenbrot

In 2022 wird es einen Wildkräuterworkshop für Männer geben.

Barber Nature . mir kommt nichts Anderes in den Bart

 

Wildkräuterführungen und  – Workshops im 2. HJ 2021

25.09.21, Wilde“ Kräutertour im goldenen Herbst

Wildkräuter, -beeren und -wurzeln

Teilnehmeranzahl max. 12 Personen 25.09.21, 10:50 Uhr, Dauer ca. 1 1/2 – 2 Stunden 

Treffpunkt Hagen, Feldweg Hegge  gegenüber Gärtnerei Menzel

Preis pro Person € 10,00, inkl. kleiner Verköstigung und Herstellung einer « wilden » Kostbarkeit

Zahlbar vor Beginn der Wildkräutertour

Was für Wild- und Heilkräuter wachsen in unserer direkten Umgebung? Welche Kräfte stecken im Herbst in ihnen und wie erkenne ich die Wildpflanzen?

Wir entdecken gemeinsam die Delikatessen und natürlichen Heilmittel am Wegesrand – besprechen die Erkennungsmerkmale und was die gefundene Pflanze so besonders macht. – es wird wieder spannend mit Geschichten und Rezepten von unseren Vorfahren.

Bei einer kleinen Pause werden wir einige Schätze der Natur verköstigen.

 Verbindliche Anmeldung  unter    02331-9231863 oder [email protected]

Bitte denken sie an festes Schuhwerk, an einen kleinen Stoffbeutel und ein 200 ml Glas mit Verschluss! Die Vorhersage des Wetterfrosches ist entscheidend für unsere Bekleidung.

Freuen sie sich auf eine abwechslungsreiche Wildkräutertour.

 

07.10.21, Wildkräutersafari – durch Wiesen, Wald und Felder

Entlang des Waldweges Waterhövel Richtung Holthausen wachsen viele wilde Kräuter voll fantastischer Aromen und besonderer Heilkräfte.

Genauso abwechslungsreich wie die Tour durch Wäldern, Wiesen und Feldern, ist auch die Pflanzenwelt in unserer direkten Umgebung.

Mit Respekt und Bedacht laufen wir durch die Natur und ernten nur das, was wir auch wirklich später verarbeiten werden.

Wir finden Dost, Hopfen, Engelwurz und vieles mehr. Die Erkennungsmerkmale und die Besonderheiten der gefundenen Wildkräuter werden wir besprechen.

Bei einer kleinen Pause haben wir Zeit zum Durchatmen. Wir genießen die Ruhe und die „wilden“ Köstlichkeiten, welche ich zum probieren mitbringen werde.

Bitte bringen Sie einen Stoffbeutel und ein 200 ml Glas mit Verschluss mit, wir werden am Ende der Safari eine Wildkräuterüberraschung herstellen. Diese nehmen sie selbstverständlich mit nach Hause.

Denken Sie bitte an dem Wetter angepasste Kleidung, feste Schuhe und evtl. ein Getränk.

16:50 Uhr, Dauer ca. 2 1/2 Stunden

Treffpunkt Zubringerparkplatz Kattenohlerstraße, Hagen

Preis pro Person € 15,00, inkl. kleiner Verköstigung und Herstellung einer « wilden » Leckerei

Zahlbar vor Beginn der Wildkräutertour

Verbindliche Anmeldung

https://www.geotouring.de/kalender/Eventdetail/620/50/wildkraeutersafari.html 

 

16.10.21 SUPERFOOD in aller Munde – heimische Alternativen zu Chia, Quinoa uns Co.

SUPERFOOD – Was sagt die Ökobilanz? Gibt es heimische Alternativen zu Quinoa, Chia und Co.? Wir schauen uns verschiedene Wildbeeren, -Samen und -Pflanzen an. Besprechen die Inhaltstoffe und die Verwendungsmöglichkeiten. Mitten in der Natur werden wir unser heimisches Superfood probieren.

Am Ende der Superfoodtour nimmt jeder Teilnehmer etwas zum Zuhause ausprobieren mit.

Bitte, denken sie an festes Schuhwerk und einen Stoffbeutel zum sammeln. Die Vorhersage des Wetterfrosches ist entscheidend für unsere Bekleidung.

Freuen sie sich auf eine spannende Wildkräutertour.

16.10.21, 10:50 Uhr, Dauer ca. 1 1/2 – 2 Stunden

Treffpunkt Zubringerparkplatz Kattenohlerstraße, Hagen

Preis pro Person € 10,00, inkl. kleiner Verköstigung und Herstellung einer « wilden » Kostbarkeit

Verbindliche Anmeldung

https://www.efb-hagen.de/kultur-kreativitat/kw/bereich/kursdetails/kurs/5065-214/kursname/Superfood+in+aller+Munde/kategorie-id/3/#inhalt

 

23.10.21, Workshop Essbare Herbstkräuter 

… und das Geheimnis der Hagener  Oliven

23.10.21, 10:50 Uhr, Dauer ca. 3 1/2 Stunden   Teilnehmeranzahl  max. 10 Personen

Treffpunkt  vor dem Gelände des Holthauser Tennisverein e. V., Hegge 6 | 58093 Hagen

Wir sammeln, kochen, genießen…

Wie erkenne ich die essbaren Wildpflanzen  und wie verwende ich die Wildkräuter,    welche in unserer direkten Umgebung wachsen?

Wir werden Wildkräuter sammeln,  uns die Erkennungsmerkmale anschauen und im Anschluss an die Tour gemeinsam unser kleines Wildkräutermenü zubereiten und gemeinsam genießen.

Preis pro Person € 30,00, inkl. Kleine Kräuterwanderung, selbstgemachtes Wildkräutermenü und Kräuterlimo.
Zahlbar vor Beginn des Wildkräuterworkshops

Verbindliche Anmeldung  unter    02331-9231863 oder [email protected]

Für diese Tour im Oktober empfehle ich Gummistiefel für die Wanderung und für die Küche und den Gastraum ein paar bequeme Schuhe.

Bitte denken sie an einen kleinen Stoffbeutel und ein 200 ml Behältnis mit Verschluss! Die Vorhersage des Wetterfrosches ist entscheidend für unsere Bekleidung.
Freuen sie sich auf ein abwechslungsreiches Wildkräutererlebnis,  ihre Katja

 

13.11.21, Essbare Leckereien aus Wald und Wiese – für neugierige, Natur interessierte Menschen

Für unsere Großeltern und Urgroßeltern war es oft selbstverständlich nach Essbaren in Wald und Wiese zu suchen. Man wusste, welches Wildkraut genießbar ist und welches für Magenverstimmung oder Schlimmeres sorgt.

Auf unserer Suche nach diesen „wilden“ Leckereien laufen wir unseren Rundweg an Feldern vorbei Richtung Milchenbach und Holthausen, durch Wiesen und Wälder. Hier bietet die Natur uns eine Vielfalt an Wild- und Heilkräutern.

Mit Respekt und Bedacht laufen wir durch die Natur und ernten nur das, was wir auch wirklich später verarbeiten werden.

Sie lernen die Erkennungsmerkmale der verschiedenen Wildkräuter. Wir besprechen die Besonderheiten und warum das jeweilige Kraut so wertvoll für unsere Ernährung ist.

Aber, auch zu der Umgebung gibt es immer mal wieder etwas Bemerkenswertes.

Bei einer kleinen Pause Mitten in der Natur, ist es Zeit zum Durchatmen. Wir genießen die Stille und die „wilden“ Köstlichkeiten, welche ich mitbringen werde. Dazu gibt es Geschichten aus der Kräuterküche.

Bitte denken sie an einen kleinen Stoffbeutel und an ein 200 ml Glas mit Verschluss. Am Ende der Tour werden wir IHR persönliches Wildkräuteressig herstellen, welches sie Zuhause mit ihren Lieben genießen können.

Diese Führung findet in der Zeit von Juli – Oktober regelmäßig statt.

 jeweils 10:30 Uhr, Dauer ca. 2 1/2 Stunden

Treffpunkt Zubringerparkplatz Kattenohlerstraße, Hagen

Preis pro Person € 15,00, inkl. kleiner Verköstigung und Herstellung einer « wilden » Kostbarkeit

Zahlbar vor Beginn der Wildkräutertour

Verbindliche Anmeldung

https://www.geotouring.de/kalender/Eventdetail/621/50/essbare-leckereien-aus-wald-und-wiese.html